aus dem Beratungskofferaus dem LebenBlogDIYMinimalismusStoffwindelnWerbung

Hosenglück 2.0

Veröffentlicht

Werbung*

Habt ihr schonmal eine Stoffwindel selbst genäht? Ich durfte am Probenähen für das Hosenglück 2.0 von Liebe Windel teilnehmen. Hinter Liebe Windel steht Nikole Frau, Stoffwindelberaterin und Designmanagerin, die neben einigen E-Books für klasische Nähmaschinen nun eine Erweiterung herausgebracht hat. Die Höschenwindel Hosenglück gibt es ab sofort als Hosenglück 2.0 bei Dawanda und Makerist, nähbar mit einer Overlock-Maschine.

Ich habe mich für eine dünne Höwi-Variante entschieden und Jersey, ein altes, dehnbares Baumwoll-Bettlaken und Einlagen aus Baumwollvelour und Hanf verwendet. Die freie Materialwahl, die eine Windel komplett aus Naturstoffen ermöglicht, gefällt mir wirklich sehr.

Ich hatte viel Spaß am Probenähen und dem Austausch mit den anderen Frauen und möchte euch die tollen Ergebnisse nicht vorenthalten.

 

 

 

 

 

 

Da das Nähen von Stoffwindeln für den ein oder anderen ein ökologische und günstige Alternative (auch im Sinne des Upcyclings) sein kann, werdet ihr eins der beiden Exemplare ab sofort in meinem Beratungskoffer finden!

 


*Werbung: Dieser Artikel ist der Transparenz halber als Werbung gekennzeichnet, da ich einen kostenfreien Zugang zum E-Book Hosenglück 2.0 erhielt. Der Inhalt des Artikels ist vom Werbepartner nicht vorgegeben worden.