Ätherische Öle

Informationen zu ätherischen Ölen in Bremerhaven – Ätherische Öle für Schwangerschaft und Babyzeit ausprobieren

Ätherische Öle besitzen ein unglaubliches Potential. Sie können Körper und Geist entspannen und duften einfach wunderbar. Es gibt so viele Pflanzen und Mischungen, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Ich berate zu qualitativ einzigartigen Ölen in Einzelberatungen und als Schnupperabend (oder Nachmittag). Du darfst alle Öle ausprobieren und ich berate zu ihnen und ihren Anwendungsbereichen. Ich finde mit dir das Öl oder die Mischung, die für deine Situation passend ist und die DICH am Stärksten anspricht.

Gerade im Bereich von Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit gibt es viele Einzelöle und Mischungen, die im wahrsten Sinne des Wortes eine gute Stimmung machen, Zuversicht und auch körperliche Entspannung bringen.

Hast du Interesse, hochwertige ätherische Öle kennenzulernen? Dann schreibe mir gerne eine Mail an marike@mamasleben.de oder ruf mich an (0176 – 250 52 630).

 

Stimmen und Erfahrungen

„Ich habe schon lange nicht mehr so gut geschlafen, wie nach dem Schnupperabend! Ich fand es sehr gut und bin gerne wieder dabei.“
„Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, danke für den schönen Abend bei euch.“
„Wow, das Öl riecht wirklich gut! Danke für deine lieben Tipps.“
„Vielen, vielen Dank nochmal für den informativen Abend.“

 

Weitere Infos

Mehr zum Beratungsangebot, den Terminen und dem Bestellen der Öle findest du auf meiner Teamseite www.team-freiheit.de. Einige Worte über die Qualität der Öle liest du unter dem Bild.

 

 

Was ist das Wichtigste an der Arbeit mit ätherischen Ölen?

Ganz einfach, ganz grundlegend: die Qualität.

Weltweit sind etwa 2 % aller ätherischen Öle therapeutischen Grades. 98 % sind entweder naturreine ätherische Öle nichttherapeutischen Grades, natürliche ätherische Öle (in ihnen können andere Pflanzen mit ähnlichen Inhaltsstoffen vermischt sein, s.u.), naturidentische Öle, die direkt im Labor künstlich nachgebaut sind oder verdünnte/gestreckte Öle, also eine Mischung aus den genannten Möglichkeiten. Nicht naturreine Öle können in ihrer Wirkung stark vom erhofften Effekt abweichen oder gar gegenteilig wirken. Daher ist es immer wichtig, dass es sich beim Ölfläschchen vor einem um ein naturreines ätherisches Öl handelt. Man erkennt es an den Inhaltsstoffen, da dort die Pflanzen mit ihren wissenschaftlichen Namen gelistet sind.

 

Was steht drauf? – Kennzeichungen in der EU

Ein 100% naturreines, reines oder naturbelassenes ätherisches Öl muss zu 100% aus der angegebenen Stammespflanze auf der Verpackung bestehen. Genau das ist das Öl, welches ich kaufe – und kein anderes.

Ein 100% natürliches Öl muss zu mindestens 25% aus der namensgebenden Pflanze bestehen. Nochmal deutlich: In einem 100% natürlichen Öl sind mindestens nur 1/4 des genannten Öls drin! 75% können natürliche Öle anderer Pflanzen oder von Hefen produzierte Ölinhaltsstoffe sein. (Da Hefen in der Natur vorkommen und essbar sind, gelten sie in der EU als „natürlich“ – obwohl sie im Labor verändert wurden, um den gewünschten Inhaltsstoff zu produzieren.)

 

Um die volle Wirkung naturreiner ätherischer Öle für sich nutzen zu können, ist ihre Qualität entscheidenend.

Aber was heißt Qualität? Für richtig gute Öle gibt es viele zu beachtende Parameter. Der Boden sollte ausreichend viele Nährstoffe aufweisen. Die Pflanzen brauchen je nach Art unterschiedliche optimale klimatische Bedingungen. Der Erntezeitpunkt sollte auf die höchste Konzentration ätherischer Öle in der Pflanze abgestimmt sein. Die Destillierung benötigt die richtige Dauer und Temperatur, um die Inhaltsstoffe zu erhalten und zu lösen. Sie sollte ausschließlich in Edelstahl-Behältern erfolgen, damit die Öle nur mit Edelstahl und Glas in Kontakt kommen. Es sollen weder Kupfer, Aluminium noch andere reaktive Materilaien verwendet werden, die die einzelnen Moleküle des Öls verändern können. Jedes Öl sollte in einer Vielzahl von Tests qualitativ überprüft werden. Die Abfüllung und Versiegelung muss sorgfältig und sauber ablaufen.

Für mich ist Transparenz in der Arbeitsweise zudem wichtig. Ich möchte mich persönlich vor Ort davon überzeugen können. So war ich schon auf einer Partnerfarm, bekam alle Fragen beantwortet und durfte überall hineinschauen. Jeder kann jedes Jahr Farmen besichtigen, bei der Ernte mitwirken und sich damit vor Ort selbst ein Bild machen. Eine solche Qualitätskontrolle, Transparenz und Möglichkeit kenne ich bei keiner anderen Firma, die ätherische Öle produziert und verkauft.

 

Na, habe ich dein Interesse geweckt? Hier ist nochmal der Link, falls du mehr wissen möchtest 🙂 www.team-freiheit.de